Screenshot des Font-Memory-Game

Font-Memory-Game: Der Zeitvertreib für kreative Köpfe

UX-Designer und Buchautor Matej Latin hat eine sehr kreative Variante des Gesellschaftsspieles veröffentlicht. Gesucht werden keine Bilderpaare, sondern die identischen Fonts. Ein lustiger und herausfordernder Zeitvertreib für kreative Köpfe: das Font-Memory-Game!

Während der Arbeit mal kurz eine Pause einlegen, dennoch seine Kreativität und Genauigkeit fordern? Das Font-Memory-Game von Matej Latin macht es möglich. Das Spiel besteht aus 20 Memory-Karten, also zehn Font-Paaren. Zu sehen auf den Memory-Karten ist jeweils ein kleines, sowie ein großes „A“. Hier wird schnell gezeigt, wer das wahre Auge für Typografie besitzt.

Um das ganze Spiel noch spannender zu machen, läuft während dem Spielen ein Timer. Auf diese Art und Weise könnt ihr euch mit euren Agentur-Kollegen messen und herausfinden, wer der schnellste ist. Ebenfalls könnt ihr mit Hilfe des Timers immer wieder aufs Neue versuchen, eure Bestzeit zu unterbieten. Eine super Idee für zwischendurch. Aber Achtung: das Spiel hat einen gewissen Suchtfaktor.

Das Spiel könnt ihr absolut kostenlos auf der Website zu Matej Latins Buch Better web typography for a better web spielen. Hier geht es direkt zum Font-Memory-Game!

Kleine Info am Rande: Das Spiel funktioniert nur auf einem Laptop/PC, da die einzelnen Karten auf einem mobilen Screen keinen Platz hätten und die Größe der Buchstaben dermaßen reduziert werden müsste, dass diese praktisch nicht mehr erkennbar wären.

Hier finder ihr Matej Latin im Netz:

Du blätterst in einer kurzen kreativen Pause lieber in einem Buch? Dann schau mal hier vorbei: The Age of Collage

 

Bild: Screenshot betterwebtype.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.