Max Siedentopf Sound-Installation "Toto Forever" in der Wüste Namib

Toto forever – Künstler Max Siedentopf huldigt Toto mit neuer Installation in Namibia

Kaum zu glauben, aber wahr: 1982 veröffentlicht Toto ihren Softrock-Hit „Africa“ und 2017 war es der meistgestreamte Song der Welt. Für Max Siedentopf Grund genug mit seiner Kunstinstallation „Toto forever“ dem Song die ultimative Hommage zu bieten.

Max Siedentopf Sound-Installation "Toto Forever" in der Wüste Namib
© Max Siedentopf

Rekorde, Rekorde, Rekorde

Nicht einmal, nicht zweimal, auch nicht dreimal, sondern ganze viermal kassierte Toto für Africa Platin. Auf Youtube zählt der Song über 440 Millionen Streams, auf Spotify sind es knapp 500 Millionen. Zahlen von denen jeder Musiker träumt. Max Siedentopf führten diese Zahlen zu seinem aktuellsten Kunstwerk.

Max Siedentopf ist ein 27-jähriger deutsch-namibischer Künstler, Publisher, Director bei riffraff, Co-Founder des Ordninary Magazins und Creative Director & Partner bei KesselsKramer. Wir kennen den Künstler bereits durch seine ebenfalls ausgefallene Kunstserie „Slapdash Supercars“.

Der Künstler Max Siedentopf via publichouseofart.com

Sein neuestes Werk trägt den Namen „Toto forever“ und dabei handelt es sich um eine Kunstinstallation, genauer gesagt um ein Sound-Installation, in der Wüste Namib, die älteste Wüste der Welt. Sechs solarbetriebene Lautsprecher, ein iPod und ein einziger Song, Africa von Toto. Der Song läuft in Endlosschleife, um Toto und Africa den Tribut zu zollen, den sie verdient haben.

„Manche Menschen in Namibia lieben es, andere sagen, es sei die schlechteste Sound-Installation aller Zeiten“, sagte Siedentopf der BBC. „Das sehe ich als großes Kompliment.“

Die solarbetriebenen Lautsprecher der Sound-Installation "Toto forever" von Max Siedentopf
© Max Siedentopf

Nun stellt sich jedoch die Frage, wie lange die Installation tatsächlich bestehen bleibt.

„Ich habe möglichst haltbare Bestandteile gewählt“, sagt Siedentopf, „aber die Wüste wird die Installation früher oder später sicher verschlingen.“

Max Siedentopf Sound-Installation "Toto Forever" in der Wüste Namib
© Max Siedentopf

Eine Karte für Abenteuerlustige oder Toto-Fans

Für diejenigen, die sich die Installation gerne ansehen würden, hat der Künstler eine Map erstellt, die in etwa die Stelle markiert, wo sich die Sound-Installation befindet. Unserer Meinung nach ist diese Karte jedoch sehr vage. Der Vorteil einer Sound-Installation: folge den Klängen.

Wer glaubt, dass das immer noch ein schlechter Scherz ist, für den gibt es auch ein Video als Beweis, dass sich die Installation tatsächlich vor Ort in der Wüste befindet.